20. September 2016
Wie viel AfD steckt noch im Kreistag?

Zur Sitzung des Sozialausschusses des Kreises erklären Franz Josef Mörsch jr., sozialpolitischer Sprecher und Thomas Bell, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Kreistag Euskirchen:

"Im Sozialausschuss ging es vor ein paar Tagen um Fördermittel für eine sehr unterstützenswerte Einrichtung, nämlich das Mehrgenerationenhaus in Euskirchen, das vom Roten Kreuz betrieben wird. Nur wenn der Kreis hier Mittel zusteuert, ist die Finanzierung durch den Bund gesichert für ein Projekt, das für viele Menschen ein in jeder Hinsicht vielfältiges Zusammenleben möglich macht. Frank Kurzmann, der damals für die AfD-Fraktion in den Ausschuss kam und nach deren Auflösung heute als fraktionsloser sachkundiger Bürger im Sozialausschuss sitzt, lehnte das ab - und verlas dazu ein Pamphlet, das unerträglich nach AfD klang und explizit deren Positionen vertrat. Denn anscheinend ist gerade auch der Einsatz des DRK für Flüchtlinge der Grund, sich hier querzustellen und das Projekt abzulehnen.

Für uns sind solche Töne absolut nicht hinnehmbar", so Franz Josef Mörsch jr., Mitglied im Sozialausschuss und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der LINKEN Kreisfraktion.

"Die Fraktion des Bürgerforums hier im Kreis ist ja nach dem Essener Parteitag aus der ehemaligen AfD-Fraktion hervorgegangen und hat sich damals von den fremdenfeindlichen Äußerungen aus dieser Partei distanziert. Gerade ihnen sollte also daran gelegen sein, dass sich dieser Wandel auf allen Ebenen des Kreistags wiederfindet. Und falls es in den Ausschüssen noch rechte Irrlichter gibt, sollten alle Fraktionen versuchen, Wege zu finden, damit das Gedankengut der AfD bei uns keine weitere Verbreitung finden kann“, so Thomas Bell, Fraktionsvorsitzender der LINKEN, abschließend.

 

Anmeldung



 

 

Wer ist online

Wir haben 6 Gäste online

Besucher seit Onlinestellung

Heute5
Woche65
Monat265
Alle85709

LINKE Networks

Powered by Joomla!. Template erstellt 2009 von Vadim Reimer. Gültiges XHTML und CSS. Optimiert für Mozilla Firefox.